Flüge nach Andalusien

>
Flüge
'Large Passenger Airplane on the Runway at Malaga Airport in Spain on the Costa del Sol' - Andalusien
'Large Passenger Airplane on the Runway at Malaga Airport in Spain on the Costa del Sol' Nick Stubbs / Shutterstock

All die schönen Landschaften, die faszinierende Kultur und die langen Sandstrände von Andalusien können bequem per Flugzeug erreicht werden. Je nachdem, wo Sie letztendlich hin möchten, müssen Sie eventuell noch einen Regionalflug nehmen, aber die Hauptreiseziele sind alle durch große, internationale Flughäfen erreichbar, die hervorragend mit dem Schienen- und Straßennetz verbunden sind.

Der Flughafen von Malaga ist Andalusiens Hauptflughafen für internationalen Flugverkehr und liegt nur 8 Kilometer südwestlich vom Stadtzentrum. Hierbei handelt es sich um den viertgeschäftigsten Flughafen von Spanien, von dem aus 2012 mehr als 12,5 Millionen Passagiere geflogen sind. Die Flüge in mehr als 60 Länder (unter anderem Kanada, USA, Australien, Thailand und Russland) heben von zwei Startbahnen und drei verschiedenen Terminals ab.

Über 80 verschiedene Fluggesellschaften sind in Malagas Flughafen vertreten. Dazu gehören auch günstige Anbieter wie Easyjet, Ryanair und Vueling. Wo auch immer Sie herkommen, Sie werden diesen Flughafen entweder gleich direkt oder mit Verbindungsflügen erreichen können.

Eine Zuglinie, auf der zwanzig minütig Züge verkehren, verbindet den Flughafen von Malaga mit dem Stadtzentrum und der Costa del Sol bis nach Fuengirola. Die Küstenstraße A7 und die parallel dazu verlaufende Mautstraße AP7 verbinden den Flughafen mit Marbella und Gibraltar im Westen und Nerja im Osten. Die Züge und Busse von Malagas Marina Zambrano Bahnhof können Sie tiefer nach Andalusien zu Zielen wie Granada, Córdoba oder Sevilla bringen.

Vom Flughafen Sevillas, San Pablo, fliegen täglich viele nationale und internationale Flieger ab. Die Haupt-Fluggesellschaften hier sind Vueling und Ryanair, die hauptsächlich günstige Flüge aus Spanien und europäischen Reisezielen wie London, Rom, Barcelona und Madrid bieten. Der Flughafen liegt 10 Kilometer nordöstlich von der Stadt und ein Bus fährt jede halbe Stunde zum Hauptbahnhof Sevillas.

Der Flughafen von Almeria bietet in erster Linie Charterflüge ins nördliche Europa an, aber es gibt auch normale Linienflüge aus und nach Madrid, Barcelona, London und Düsseldorf. Jerez de la Frontera und Granada bieten auch einige Linienflüge zu nationalen Zielen und Flüge ins Vereinigte Königreich an. Der kleine Flughafen in Gibraltar hat 2012 erst ein neues Terminal eröffnet. Aus diesem Flughafen fliegen täglich etwa vier Flieger zu diversen Zielen im Vereinigten Königreich.

Ganz egal, wo genau Sie in Andalusien hin möchten, Sie sollten kein Problem dabei haben, einen Flug dorthin zu finden. Vergessen Sie nicht, dass die Flüge im späten Frühling und Sommer viel teurer sein können und dass Sie eventuell schon früh buchen müssen, wenn Sie Andalusien zu dieser Zeit besuchen möchten.

Andere Möglichkeiten, um nach Andalusien zu kommen

Man muss nicht unbedingt fliegen, um Andalusien zu erreichen. Viele Besucher kommen auch mit dem Auto oder dem Zug dorthin. Außerdem gibt es auch einige Touristen, die mit der Fähre ankommen und so den Urlaub fortsetzen, der auf den kanarischen Inseln begonnen hat. Es gibt schließlich Fähren von Las Palmas de Gran Canaria und Arrecife in Lanzarote nach Cadiz in Andalusien und von Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz auf Teneriffa nach Huelve.